GESCHICHTE

VON ROYAL DÖNER

Die Geschichte unserer Firma begann im Oktober 1993 in Winterthur-Töss mit der Eröffnung eines
kleinen Quartierladens, der auf türkische Lebensmittel spezialisiert war. Innert kürzester Zeit erzielte
der Laden einen so grossen Umsatz, dass der Betrieb bereits nach zwei Jahren in eine GmbH
umgewandelt wurde. Der damalige Firmenname CEDE GmbH setzte sich zusammen aus den
Nachnamen der beiden Geschäftspartner Celebi und Demir.

Regelmässige Recherchen betreffend Nachfrage und Angebot zeigten schnell, dass der Quartierladen schon bald nicht mehr den Ansprüchen der Kundschaft entsprach. Dabei bestand vor allem eine Lücke in der Produktion von Kebab-Spiessen. Mit dem Umzug in die Winterthurer Altstadt begann auch die Realisierung der Geschäftsidee, eine eigene Kebab-Produktionsstätte ins Leben zu rufen. Nachdem Celebi 1999 als Mitinhaber zurücktrat, führte Zeynel Demir den Betrieb fortan alleine weiter. Später wurde dann nicht nur die bisherige Gesellschaft mit beschränkter Haftung in eine Aktiengesellschaft umgewandelt, sondern auch die Firma in ROYAL DÖNER AG umbenannt.


Die Trennung der beiden Geschäftspartner hatte keinen Einfluss auf den Erfolg des Unternehmens. Die grosse Nachfrage beim stetig wachsenden Kundenkreis ermöglichte dem Unternehmen weiterhin ein grosses Produktionswachstum.


Durch diesen Erfolg wurde die Produktionsfläche schon bald wieder zu klein, so dass bereits nach sechs Monaten der erste Firmenumzug in die neuen Produktionsräume vom Winterthurer Schlachthof stattfand. Hier wurde über zwei Jahre lang die eingeschlagene Wachstumsstrategie erfolgreich weiterverfolgt. Doch das Wachstum zeigte auch in den Räumlichkeiten des Schlachthofs bald seine Schattenseiten. Mit der erhöhten Produktion entsprach die Infrastruktur des Gebäudes nicht mehr den hygienischen Ansprüchen des Betriebes, ein weiterer Umzug war unumgänglich. Die ROYAL DÖNER AG musste nicht lange suchen.


Im Migros-Komplex bei der Grüze wurde man zur richtigen Zeit fündig. Das Komplex erfüllt bis zum heutigen Zeitpunkt in idealer Weise alle Voraussetzungen für die optimale Produktion von Royal Kebab-Spiessen.


Der Quartierladen von einst hat sich innerhalb von zehn Jahren zu einem Betrieb entwickelt, der über 60 Arbeitsplätze anbietet.